#309 – Die erste Welle der Free Agency

1


Wie immer ging es am Anfang des Ligajahres Schlag auf Schlag. Aber nicht nur Free Agents wechselten Teams, es wurden auch einige Trades verhandelt und über die Bühne gebracht. Das Wichtigste davon besprechen wir im heutigen Podcast.


Wir starten mit einem weiteren Superstar-WR nach Antonio Brown, der gewzungenermaßen Team wechselt. Die New York Giants tradeten Odell Beckham Jr. nach Cleveland zu den Browns. Auch EDGE Dee Ford hat in San Francisco ein neues Zuhause gefunden, nachdem er zunächst in Kansas City die Franchise Tag erhielt. Zu guter letzt erhielten die Tennessee Titans von den Miami Dolphins QB Ryan Tannehill, der von nun an als Backup/Competition zu Markus Mariota fungieren soll.

Danach geht es um die Free Agency. Wir diskutieren (fast) alle relevanten und einige kleinere Moves der jeweiligen Teams, wobei hier nicht der Fokus auf den Vertragszahlen gelegt ist, sondern wir die Gesamtsituation des Teams ins Auge fassen. Wir beginnen mit den teuren Linebackern, bevor wir uns zu Safeties und EDGE-Spielern vorarbeiten. Anschließend folgen QBs, DTs und OL.

Bis zum nächsten Mal, stay tuned!


Ihr habt auch auf YouTube die Möglichkeit, Teile des Podcasts anzuhören. Wenn ihr eher mobile Podcast-Zuhörer seid, könnt ihr unseren Podcast natürlich ebenfalls genießen. Ihr findet ihn über iTunes und Spotify und könnt ihn dort auch gleich abonnieren! Enjoy!

#308 – Aufarbeitung vieler Trades und neuer Verträge

1


Zwar ist das neue Liga-Jahr noch nicht im Gange und die Free Agency Periode noch nicht offiziell eröffnet, dennoch haben in der letzten Zeit einige Spieler (manche noch inoffiziell) das Team gewechselt bzw. neue Deals unterzeichnet. Wir analysieren…


Die Story des Frühjahrs hat nun ein Ende gefunden. Star-WR Antonio Brown hat Pittsburgh verlassen und ist nun für einen Spottpreis an die Oakland Raiders “verkauft” worden, wo er direkt eine Vertragsverlängerung unterzeichnete. Wir diskutieren die Hintergründe der Geschichte und fragen uns, ob es tatsächlich den richtigen Spieler bei den Steelers erwischt hat, der gegangen hat werden müssen.

Weitere Trades, die besprochen gehören, beinhalten einerseits den Win-Win-Move von QB Case Keenum nach Washington, sowie die Trades rund um DE Michael Bennett und OT Marcus Gilbert, die alle für Late-Round-Picks Team wechselten. Interessanterweise beinhaltete die Tradelandschaft auch einen der seltenen Fälle, in denen Spieler für Spieler ausgetauscht wurden. Die New York Giants verstärkten sich mit RG Kevin Zeitler, während die Cleveland Browns im Gegenzug EDGE Olivier Vernon erhielten.

Im letzten Abschnitt diskutieren wir einige neue Verträge, die an Spieler verteilt worden sind, darunter S Eric Weddle, EDGE Brandon Graham, OT Donovan Smith, sowie C Jason Kelce und Maurkice Pouncey. Abschließend folgt eine kurze Besprechung der Pensionspause von TE Jason Witten und seiner Rückkehr nach Dallas.

Bis zum nächsten Mal, stay tuned!


Ihr habt auch auf YouTube die Möglichkeit, Teile des Podcasts anzuhören. Wenn ihr eher mobile Podcast-Zuhörer seid, könnt ihr unseren Podcast natürlich ebenfalls genießen. Ihr findet ihn über iTunes und Spotify und könnt ihn dort auch gleich abonnieren! Enjoy!

#307 – Alles rund um die Franchise Tags u.v.m.

1


Das erste Thema der Post-Superbowl-NFL sind die Franchise Tags, die ab heute benutzt werden können. In dieser Folge erfährt ihr, worum es sich dabei handelt, wie hoch sie sind etc. Dazu kommt noch einiges an Aktuellem aus der NFL.


Das wohl größte Thema der letzten Woche war die Antonio Brown Saga, bei der einer der Top-WR der NFL einen Trade forderte. Wir besprechen, wie die ganze Geschichte ausgehen könnte und wie bzw. ob die Pittsburgh Steelers unbeschadet aus dem Schlamassel kommen können (1:45). Anderswo in der AFC North konnten sich die Cleveland Browns die fragwürdigen Dienste von RB Kareem Hunt sichern und die Baltimore Ravens sind QB Joe Flacco losgeworden, wobei hier die Denver Broncos wohl die Leidtragenden sind (8:55). Das Vorprogramm beendet eine kurze Diskussion rund um einige neue Verträge, darunter CB Robert Alford und S Eric Reid (18:28).

Im Hauptteil geht es heute um die “Franchise Tags”, die ab nun vergeben werden dürfen. Wir besprechen die Basics dieser Team-Optionen und versuchen auch mehr oder weniger verständlich zu erklären, wie die Berechnung der Gehälter erfolgt. Danach diskutieren wir die Fairness bzw. Zukunft dieser Regelung auch nach dem Jahr 2021, wobei auch diverse andere Team-Optionen wie die der “RFAs” oder Rookies inkludiert werden. Zum Abschluss analysieren wir welche Kandidaten sich ab der nächsten Wochen tatsächlich “Franchise Player” nennen dürfen (24:35).

Bis zum nächsten Mal, stay tuned!


Ihr habt auch auf YouTube die Möglichkeit, Teile des Podcasts anzuhören. Wenn ihr eher mobile Podcast-Zuhörer seid, könnt ihr unseren Podcast natürlich ebenfalls genießen. Ihr findet ihn über iTunes und Spotify und könnt ihn dort auch gleich abonnieren! Enjoy!

#306 – Unsere Superbowl-Analyse feat. @meine_NFL

1


Heute geht es um das Spiel des Jahres, das die New England Patriots gegen die Los Angeles Rams bestritten. Es erinnerte jedoch qualitativ wohl mehr an den Pro Bowl. Wir schalten dennoch live nach Atlanta zu Carsten von meine-nfl.de und besprechen zudem noch einige Neuigkeiten!


Von unserem rasenden Reporter Carsten wollen wir zu aller erst einmal wissen, wie es denn ist, den Superbowl mit Presseakkreditierung zu erleben (1:06). Danach geht es tatsächlich um das Spiel an sich, bei dem Bill Belichick und sein Defense-Staff Kreise um Sean McVay coachte. Wir besprechen die jeweiligen Gameplans und wollen auch kurz auf die MVP-Frage, sowie die Situation rund um Todd Gurley eingehen (12:02).

Im darauffolgenden News-Sektor stürzen wir uns zu allererst auf die Zukunft von Philadelphia Eagles QB Nick Foles (33:04), bevor wir uns einigen Coaching-Änderungen widmen, wie z.B. dem Offense-Staff der Dallas Cowboys, dem neuen, alten DC der New Orleans Saints, sowie den neuen HCs bei den Miami Dolphins und Cincinnati Bengals (39:05).

Zum Abschluss besprechen wir die Gerüchte rund um die Stadionsituation der Oakland Raiders und geben unseren Senf zu den NFL-Season-Awards ab (55:06).

Bis zum nächsten Mal, stay tuned!


Ihr habt auch auf YouTube die Möglichkeit, den Podcast anzuhören. Wenn ihr eher mobile Podcast-Zuhörer seid, könnt ihr unseren Podcast natürlich ebenfalls genießen. Ihr findet den Podcast über iTunes und Spotify und könnt ihn dort auch gleich abonnieren! Enjoy!

#305 – Die große Superbowl-Vorschau

1

Nach der Pro Bowl Skills Competition folgt der Superbowl. Wir besprechen Matchups und Gameplans, Chancen, Probleme u.v.m.


Auch heute müssen wir jedoch einige News außerhalb des Spiels der Spiele besprechen: Die Chicago Bears verlängerten den Vertrag von OT Bobby Massie um vier Jahre, halten somit ihre O-Line intakt, stehen jetzt jedoch aber in der Defense vor einem Vertragsdilemma, das wir behandeln wollen (1:28).

Auch die Indianapolis Colts waren in ihrer O-Line nicht untätig. Sie entließen ihren O-Line Coach und verlängerten den Vertrag ihres OGs Mark Glowinski. Wie diese beiden Moves denn zusammenpassen, wollen wir genau erörtern (11:06).

Zum Abschluss folgt eine ausgiebige Analyse des Superbowls. Die New England Patriots haben viel mehr Playoff-Erfahrung und sind gegen die Los Angeles Rams scheinbar die Favoriten. Wir wollen diskutieren, wie die Patriots ihren Gameplan gegen die scheinbar explosive Offense der Rams gestalten werden und wie sie Aaron Donald und die Rams-Defense attackieren können. Umgekehrt wollen wir festmachen, wer denn für die Rams ein großes Spiel abliefern muss, damit die Lombardi-Trophy in Los Angeles landet. Wir schließen natürlich mit unseren Tipps ab (15:20).

Bis zum nächsten Mal, stay tuned!


Ihr habt auch auf YouTube die Möglichkeit, den Podcast anzuhören. Wenn ihr eher mobile Podcast-Zuhörer seid, könnt ihr unseren Podcast natürlich ebenfalls genießen. Ihr findet den Podcast über iTunes und könnt ihn dort auch gleich abonnieren! Enjoy!