#307 – Alles rund um die Franchise Tags u.v.m.

1


Das erste Thema der Post-Superbowl-NFL sind die Franchise Tags, die ab heute benutzt werden können. In dieser Folge erfährt ihr, worum es sich dabei handelt, wie hoch sie sind etc. Dazu kommt noch einiges an Aktuellem aus der NFL.


Das wohl größte Thema der letzten Woche war die Antonio Brown Saga, bei der einer der Top-WR der NFL einen Trade forderte. Wir besprechen, wie die ganze Geschichte ausgehen könnte und wie bzw. ob die Pittsburgh Steelers unbeschadet aus dem Schlamassel kommen können (1:45). Anderswo in der AFC North konnten sich die Cleveland Browns die fragwürdigen Dienste von RB Kareem Hunt sichern und die Baltimore Ravens sind QB Joe Flacco losgeworden, wobei hier die Denver Broncos wohl die Leidtragenden sind (8:55). Das Vorprogramm beendet eine kurze Diskussion rund um einige neue Verträge, darunter CB Robert Alford und S Eric Reid (18:28).

Im Hauptteil geht es heute um die “Franchise Tags”, die ab nun vergeben werden dürfen. Wir besprechen die Basics dieser Team-Optionen und versuchen auch mehr oder weniger verständlich zu erklären, wie die Berechnung der Gehälter erfolgt. Danach diskutieren wir die Fairness bzw. Zukunft dieser Regelung auch nach dem Jahr 2021, wobei auch diverse andere Team-Optionen wie die der “RFAs” oder Rookies inkludiert werden. Zum Abschluss analysieren wir welche Kandidaten sich ab der nächsten Wochen tatsächlich “Franchise Player” nennen dürfen (24:35).

Bis zum nächsten Mal, stay tuned!


Ihr habt auch auf YouTube die Möglichkeit, Teile des Podcasts anzuhören. Wenn ihr eher mobile Podcast-Zuhörer seid, könnt ihr unseren Podcast natürlich ebenfalls genießen. Ihr findet ihn über iTunes und Spotify und könnt ihn dort auch gleich abonnieren! Enjoy!

#306 – Unsere Superbowl-Analyse feat. @meine_NFL

1


Heute geht es um das Spiel des Jahres, das die New England Patriots gegen die Los Angeles Rams bestritten. Es erinnerte jedoch qualitativ wohl mehr an den Pro Bowl. Wir schalten dennoch live nach Atlanta zu Carsten von meine-nfl.de und besprechen zudem noch einige Neuigkeiten!


Von unserem rasenden Reporter Carsten wollen wir zu aller erst einmal wissen, wie es denn ist, den Superbowl mit Presseakkreditierung zu erleben (1:06). Danach geht es tatsächlich um das Spiel an sich, bei dem Bill Belichick und sein Defense-Staff Kreise um Sean McVay coachte. Wir besprechen die jeweiligen Gameplans und wollen auch kurz auf die MVP-Frage, sowie die Situation rund um Todd Gurley eingehen (12:02).

Im darauffolgenden News-Sektor stürzen wir uns zu allererst auf die Zukunft von Philadelphia Eagles QB Nick Foles (33:04), bevor wir uns einigen Coaching-Änderungen widmen, wie z.B. dem Offense-Staff der Dallas Cowboys, dem neuen, alten DC der New Orleans Saints, sowie den neuen HCs bei den Miami Dolphins und Cincinnati Bengals (39:05).

Zum Abschluss besprechen wir die Gerüchte rund um die Stadionsituation der Oakland Raiders und geben unseren Senf zu den NFL-Season-Awards ab (55:06).

Bis zum nächsten Mal, stay tuned!


Ihr habt auch auf YouTube die Möglichkeit, den Podcast anzuhören. Wenn ihr eher mobile Podcast-Zuhörer seid, könnt ihr unseren Podcast natürlich ebenfalls genießen. Ihr findet den Podcast über iTunes und Spotify und könnt ihn dort auch gleich abonnieren! Enjoy!

#305 – Die große Superbowl-Vorschau

1

Nach der Pro Bowl Skills Competition folgt der Superbowl. Wir besprechen Matchups und Gameplans, Chancen, Probleme u.v.m.


Auch heute müssen wir jedoch einige News außerhalb des Spiels der Spiele besprechen: Die Chicago Bears verlängerten den Vertrag von OT Bobby Massie um vier Jahre, halten somit ihre O-Line intakt, stehen jetzt jedoch aber in der Defense vor einem Vertragsdilemma, das wir behandeln wollen (1:28).

Auch die Indianapolis Colts waren in ihrer O-Line nicht untätig. Sie entließen ihren O-Line Coach und verlängerten den Vertrag ihres OGs Mark Glowinski. Wie diese beiden Moves denn zusammenpassen, wollen wir genau erörtern (11:06).

Zum Abschluss folgt eine ausgiebige Analyse des Superbowls. Die New England Patriots haben viel mehr Playoff-Erfahrung und sind gegen die Los Angeles Rams scheinbar die Favoriten. Wir wollen diskutieren, wie die Patriots ihren Gameplan gegen die scheinbar explosive Offense der Rams gestalten werden und wie sie Aaron Donald und die Rams-Defense attackieren können. Umgekehrt wollen wir festmachen, wer denn für die Rams ein großes Spiel abliefern muss, damit die Lombardi-Trophy in Los Angeles landet. Wir schließen natürlich mit unseren Tipps ab (15:20).

Bis zum nächsten Mal, stay tuned!


Ihr habt auch auf YouTube die Möglichkeit, den Podcast anzuhören. Wenn ihr eher mobile Podcast-Zuhörer seid, könnt ihr unseren Podcast natürlich ebenfalls genießen. Ihr findet den Podcast über iTunes und könnt ihn dort auch gleich abonnieren! Enjoy!

#304 – Pro Bowl Skills Competition feat. @meine_NFL

1


Eines der wichtigsten Events des NFL-Kalenders fand diese Woche in Orlando statt und bedarf natürlich einer eigenen Podcast-Episode mit unserem Auslandskorrespondent Carsten!


Bevor zum Highlight der gesamten Woche kommen besprechen wir zunächst einige News aus der regulären NFL-Welt: Zwei Veteranen haben sich entschieden ihre Karriere um ein weiteren Jahr zu verlängern. Dabei handelt es sich einerseits um Kicker Adam Vinatieri von den Colts, sowie die WR-Legende Larry Fitzgerald von den Cardinals. Außerdem wurde der bisherige DC der Kansas City Chiefs, Bob Sutton, nach dem Playoff (und Regular Season) Debakel seiner Defense entlassen und durch Steve Spagnuolo ersetzt. Wir besprechen mit welchen Erwartungen das Chiefs Team nun in die neue Season gehen kann, und wie die Möglichkeit stehen, dass sie nun eine ihrer eigenen Offense entsprechende Defense aufs Feld stellen können.

Das absolute Highlight des Podcasts ist jedoch die Pro Bowl Skills Competition. Hier besprechen wir die etwas schlechter gelungenen Events wie den 40 Yard Splash, sowie den Gauntlet und wie die NFL hier Veränderungen machen möchte. Auf der anderen Seite waren aber die gut bekannten Events Best Hands, Precision Passing und Epic Dodgeball weiterhin vorhanden und sorgten auch für viel Unterhaltung.

In der Best Hands Competition machte Mitchell Trubisky einen etwas schlechteren Eindruck bei seinem Würfen und wurde selbst in seiner eigenen Conference von Russell Wilson überboten, der das Glück hatte Skills Challenge MVP Adam Thielen als Partner zu haben. Der Precision Passing Drill hatte diesmal nur pure Quarterbacks, die sich an den Zielen versuchten, sondern mit Von Miller und Adam Thielen erstmalig auch zwei Nicht-QBs am Start. Abschließend wurde natürlich erneut Dodgeball gespielt wo letztendlich die NFC den Gesamtsieg im dritten Spiel erringen konnte.

Bis zum nächsten Mal, stay tuned!


Ihr habt auch auf YouTube die Möglichkeit, den Podcast anzuhören. Wenn ihr eher mobile Podcast-Zuhörer seid, könnt ihr unseren Podcast natürlich ebenfalls genießen. Ihr findet den Podcast über iTunes und könnt ihn dort auch gleich abonnieren! Enjoy!

#303 – Overtime Championship Games und Referee-Kontroversen

1

Die Teilnehmer des letzten Spiels der Saison stehen fest. Wir besprechen, wie sich Los Angeles Rams und New England Patriots durchsetzen konnten und analysieren auch ein paar Coaching-News.


Zu aller erst besprechen wir die Vertragsauflösung von Dallas Cowboys OC Scott Linehan (1:01). Danach setzen wir mit einigen Neuverpflichtungen fort, darunter Neo-Jacksonville Jaguars OC John DeFilippo, Tennessee Titans OC Arthur Smith, Detroit Lions OC Darrell Bevell, sowie die neuen Assistant Coaches bei den Denver Broncos, OC Rich Scangarello und DC Ed Donatell (5:14).

Im Recap des NFC Championship Games wird natürlich nicht nur die eklatante Pass Interference Fehlentscheidung besprochen, die den New Orleans Saints wohl das Spiel gekostet hat. Wir wollen auch auf die anderen Faktoren eingehen, die die Saints überhaupt in die Situation gebracht haben, ein Game-Winning Field Goal kicken zu müssen. Man war über weite Strecken das dominante Team, und trotzdem ziehen schlussendlich die ohne Todd Gurley, jedoch mit Greg Zuerlein spielenden Rams in den Superbowl ein (26:48).

Auch im AFC-Finale gab es ein über weite Strecken dominantes Team. Die Kansas City Chiefs hatten in der ersten Halbzeit nichts den Patriots entgegenzusetzen und hatten Glück, dass sie nicht schon früh in ein Debakel schlitterten. Nach den notwendigen Halftime-Adjustments fing die Chiefs-Offense aber wieder Feuer und konnte den Rückstand fast wieder wettmachen. Gereicht hat es gegen einen groß aufspielenden Tom Brady und einen perfekten Gameplan schlussendlich jedoch nicht. Auch hier wollen wir zum Schluss ein wenig auf die Referees eingehen und besprechen mögliche Regeländerungen für die nächste Saison (45:39).

Bis zum nächsten Mal, stay tuned!


Ihr habt auch auf YouTube die Möglichkeit, den Podcast anzuhören. Wenn ihr eher mobile Podcast-Zuhörer seid, könnt ihr unseren Podcast natürlich ebenfalls genießen. Ihr findet den Podcast über iTunes und könnt ihn dort auch gleich abonnieren! Enjoy!