#311 – Die 2019er QB Draft Class
Let's Talk Football Podcast

 
 
00:00 /
 
1X
 
1


Der diesjährige NFL Draft ist Geschichte und wir wollen uns den wichtigsten gedraftetet Quarterbacks, ihren Teams und ihren Situationen widmen, in die sie hineingedraftet worden sind. Abgesehen davon gibt es noch News aufzuarbeiten, die die Seattle Seahawks und Kansas City Chiefs betreffen.


Wir beginnen chronologisch mit dem Trade von EDGE Frank Clark von den Seahawks zu den Chiefs. Wir besprechen, was aus der Tradekompensation geworden ist und wie Frank Clarks neuer Vertrag in die Salary Struktur der Chiefs passt. Leider muss im selben Atemzug die neue Beweislage in der Causa Tyreek Hill erwähnt werden…

Das Thema “NFL Draft” folgt sogleich, denn mit Kyler Murray drafteten die Arizona Cardinals schon das zweite Jahr in Folge einen QB in Runde 1. Wir analysieren wie es dazu kam, Murrays neues Team und besprechen auch den darauffolgenden Trade von Josh Rosen zu den Miami Dolphins, wo er aber auch nicht unbedingt bessere Voraussetzungen vorfinden wird, als letztes Jahr in Arizona.

Auch die New York Giants holten sich einen neuen QB in Daniel Jones – ein Pick der durchaus polarisiert hatte. Wir wollen eruieren, inwiefern es sinnvoll ist, Draft Picks direkt nach dem Draft zu bewerten und wann es denn eigentlich nötig sei, tatsächlich einen neuen QB zu holen und natürlich inwiefern diese Theorien auf die Giants anzuwenden sind.

Abschließend diskutieren wir die neuen QBs in Washington bzw. Denver und werfen auch ein Auge auf einige Spät-Runden-QBs, die möglicherweise früher oder später das Feld sehen werden.

Bis zum nächsten Mal, stay tuned!


Ihr habt auch auf YouTube die Möglichkeit, Teile des Podcasts anzuhören. Wenn ihr eher mobile Podcast-Zuhörer seid, könnt ihr unseren Podcast natürlich ebenfalls genießen. Ihr findet ihn über iTunes und Spotify und könnt ihn dort auch gleich abonnieren! Enjoy!

#311 – Die 2019er QB Draft Class