#308 – Aufarbeitung vieler Trades und neuer Verträge

wenn es dir gefällt, teile hier...Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
1
1


Zwar ist das neue Liga-Jahr noch nicht im Gange und die Free Agency Periode noch nicht offiziell eröffnet, dennoch haben in der letzten Zeit einige Spieler (manche noch inoffiziell) das Team gewechselt bzw. neue Deals unterzeichnet. Wir analysieren…


Die Story des Frühjahrs hat nun ein Ende gefunden. Star-WR Antonio Brown hat Pittsburgh verlassen und ist nun für einen Spottpreis an die Oakland Raiders “verkauft” worden, wo er direkt eine Vertragsverlängerung unterzeichnete. Wir diskutieren die Hintergründe der Geschichte und fragen uns, ob es tatsächlich den richtigen Spieler bei den Steelers erwischt hat, der gegangen hat werden müssen.

Weitere Trades, die besprochen gehören, beinhalten einerseits den Win-Win-Move von QB Case Keenum nach Washington, sowie die Trades rund um DE Michael Bennett und OT Marcus Gilbert, die alle für Late-Round-Picks Team wechselten. Interessanterweise beinhaltete die Tradelandschaft auch einen der seltenen Fälle, in denen Spieler für Spieler ausgetauscht wurden. Die New York Giants verstärkten sich mit RG Kevin Zeitler, während die Cleveland Browns im Gegenzug EDGE Olivier Vernon erhielten.

Im letzten Abschnitt diskutieren wir einige neue Verträge, die an Spieler verteilt worden sind, darunter S Eric Weddle, EDGE Brandon Graham, OT Donovan Smith, sowie C Jason Kelce und Maurkice Pouncey. Abschließend folgt eine kurze Besprechung der Pensionspause von TE Jason Witten und seiner Rückkehr nach Dallas.

Bis zum nächsten Mal, stay tuned!


Ihr habt auch auf YouTube die Möglichkeit, Teile des Podcasts anzuhören. Wenn ihr eher mobile Podcast-Zuhörer seid, könnt ihr unseren Podcast natürlich ebenfalls genießen. Ihr findet ihn über iTunes und Spotify und könnt ihn dort auch gleich abonnieren! Enjoy!