#285 – Le’Veon Bell und das AFC Wild Card Race im Preview
Let's Talk Football Podcast

 
 
00:00 / 1:00:39
 
1X
 

1

Le’Veon Bells Holdout schlägt immer noch Wellen und im Playoff-Picture kommt es zu den ersten (praktischen) Ausscheidungs-Szenarien. Wir berichten.


Pittsburgh Steelers RB Le’Veon Bell wird die Saison komplett auslassen und verzichtet so auf einiges an Geld. Wir besprechen im Detail alle Aspekte dieser Entscheidung und was es für die Zukunft von einem der besten RBs der Liga bedeutet (1:19).

Danach folgt die Analyse des TNF-Matchups der Seattle Seahawks und Green Bay Packers, wobei sich die Packers scheinbar langsam aber sicher aus dem Playoffrennen verabschieden. Dabei stellt sich die Frage nach dem Schuldigen. Ist es der Quarterback, der Head Coach, die Defense, oder doch das Verletzungspech, das diesmal nicht Aaron Rodgers selbst, jedoch sein restliches Team trifft (15:09)?

Am Sonntag dreht sich sehr viel um das AFC Wild Card Picture. Die Baltimore Ravens stehen nach einer Bye Week unter Zugzwang, denn bei einer Niederlage gegen die Cincinnati Bengals sind die Playoffchancen wohl nur noch minimal. Jedoch geht man mit einem verletzten QB in das Spiel und muss hoffen, dass das Lazarett auf der Gegenseite größer ist, als das eigene (27:01).

Die Los Angeles Chargers stehen hingegen mit einem Bein in den Playoffs, bekommen es aber ebenso mit einem Divisionsrivalen zu tun, der einem nach einer Bye Week die Suppe versalzen will. Mit extra Vorbereitungszeit hofft man auf Seiten der Denver Broncos, dass man das Spiel, wie schon in den letzten Wochen knapp halten und von den Ausfällen der Front Seven der Chargers profitieren kann. Dennoch sind die Chargers zu favorisieren (36:55).

In der NFC North kommt es zum Duell um die Führung in der Division. Die Minnesota Vikings reisen – ebenso nach einer Bye – nach Chicago. Beide Teams sind etwa gleich stark und nur auf wenigen Positionen kann man einen Unterschied ausmachen. Wir wollen diskutieren, ob der Heimvorteil den Bears helfen kann und wie Mitchell Trubisky mit dem gesteigerten Druck eines Quasi-Playoff-Spiels umgeht (44:25).

Zum Abschluss folgt eine kurze Analyse des Schlagers Kansas City Chiefs gegen Los Angeles Rams – nicht in Mexico Stadt, sondern in Los Angeles. Wir besprechen die Freizeitpläne der jeweiligen Punter und verlassen uns darauf, dass das Spiel 75-75 ausgeht (53:42).

Bis zum nächsten Mal, stay tuned!


Ihr habt natürlich auch auf YouTube die Möglichkeit, den Podcast anzuhören. Wenn ihr eher mobile Podcast-Zuhörer seid, könnt ihr unseren Podcast natürlich ebenfalls genießen. Ihr findet den Podcast über iTunes und könnt ihn dort auch gleich abonnieren! Enjoy!

#285 – Le’Veon Bell und das AFC Wild Card Race im Preview