#298 – Vorschau auf das Wild-Card-Weekend

wenn es dir gefällt, teile hier...Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
0
1

Die Playoffs beginnen und auch wir sind schon voll Vorfreude auf das Spektakel. In unserem Podcast erfährt ihr alle Details und Analysen zu den anstehenden Spielen!


Wir beginnen wie üblich mit einigen News abseits der „Spielwiese“. Detroit Lions OC Jim Bob Cooter hat seinen Vertrag nicht verlängert bekommen. Wir ergründen wieso und wie lange er wohl arbeitslos bleibt (1:17).

In Pittsburgh gibt es ein Drama rund um Star-WR Antonio Brown. Seit die Steelers ihren teaminternen MVP gewählt haben, spielt Brown verrückt. Wir erwägen die Optionen, die die Steelers nun haben und sagen voraus, wie das Ganze schlussendlich ausgeht (6:29).

In den Playoff-Previews wollen wir zuerst das AFC South-Matchup in Houston zwischen den Texans und den Indianapolis Colts analysieren. Die Teams standen sich bereits vor einem Monat gegenüber, wobei die Colts gewinnen konnten. Wir besprechen ob und wie viel sich die Teams seither verändert haben und wie die Chancen nun verteilt sind (13:10).

Das zweite AFC-Spiel findet zwischen den Los Angeles Chargers und den Ravens in Baltimore statt. Auch hier fand vor nicht allzu langer Zeit ein ähnliches Aufeinandertreffen auf dem Programm, wobei die Ravens damals auswärts dank Justin Tucker und einigen Chargers-Turnover gewinnen konnten. Die Chargers bekommen diese Woche jedoch einige Offensivwaffen zurück, die für einen Erfolg maßgeblich sein könnten (23:22).

In der NFC treffen zunächst die Seattle Seahawks auswärts auf die Dallas Cowboys. Hier ist das „Hinspiel“ schon einige Zeit her, sodass sich seither auf beiden Seiten einiges getan hat. Auch hier werden die Änderungen besprochen und die Frage beantwortet, ob man in den Playoffs denn je gegen Russell Wilson wetten sollte (31:34).

Zum Abschluss des Podcasts geht es um das Match der Philadelphia Eagles bei den Chicago Bears. Die Offense der Eagles scheint Matchup-technisch gut gegen die Bears Defense anzukommen, aber kann Nick Foles auswärts bestehen? Kann die Eagles D-Line Mitchell Trubisky unter Druck setzen und ihn zu altbekannten Fehlern zwingen? Unser Fazit fällt relativ eindeutig aus (41:58).

Bis zum nächsten Mal, stay tuned!


Ihr habt auch auf YouTube die Möglichkeit, den Podcast anzuhören. Wenn ihr eher mobile Podcast-Zuhörer seid, könnt ihr unseren Podcast natürlich ebenfalls genießen. Ihr findet den Podcast über iTunes und könnt ihn dort auch gleich abonnieren! Enjoy!