#286 – Das Playoff Picture feat. @meine_NFL

wenn es dir gefällt, teile hier...Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
0Share on Facebook
Facebook
0

1

Das Playoff-Rennen kommt in die heiße Phase!


Nach einem Spielwochende mit einigen Division-Matchups und knappen Ergebnissen, war es an der Zeit den aktuellen Status des Playoff-Rennens zu beleuchten, insbesondere im Hinblick auf die kommende Thanksgiving Woche.

Wir besprechen zunächst den Ausblick der Nummer 1 und 2 Seeds der NFC – die Saints und Rams – die derzeit beide nur mit einer Niederlage dastehen. Die Saints haben für die Home-Field-Advantage zwar einen direkten Vorteil gegenüber den Rams, jedoch müssten die Saints dazu bis zum Ende der Season mit den Rams Schritt halten.

Die NFC North und somit auch der dritte Platz scheint fest in den Händen der Bears zu sein, die nicht nur ein wichtiges Matchup gegen die Vikings gewinnen konnten, sondern auch zu Thanksgiving einen weiteren wichtigen Schritt zum Division-Sieg  gegen die Detroit Lions unternehmen können. Dahinter beginnt allerdings ein kleines Chaos, denn die Reskins (derzeit noch auf Platz 4) müssen für die restliche Season auf ihren Starting QB verzichten. Hinzu kommt, dass die NFC East knapper und knapper wird, da die Cowboys mittlerweile auch Auswärts erfolgreich sein können.

Auf den Plätzen 5 und 6 scheint noch alles möglich zu sein, denn obwohl die Panthers noch einen positiven Record haben, machen sie es sich durch durchschnittliche Leistungen schwer diesen Platz zu behaupten. Auf sie kommen nicht nur Division Matchups zu, sondern wichtige Spiele gegen die Verfolger (ein Verlust gegen die Lions könnte bereits negative Auswirkungen haben), wie z.B. die Seattle Seahawks. Diese konnten wiederum die Packers besiegen, welche am kommenden Wochenende gegen Minnesota ranmuss und unter großen Druck steht mit einem Sieg nicht nur die Division möglichst eng zu halten, sondern einen Wild-Card-Platz zu behaupten.

In der AFC sieht es oben ebenfalls nach einem vermeintlich lockeren Spaziergang für die Chiefs aus, wohingegen dahinter (Platz 2 bis 4) rein theoretisch noch einiges passieren kann: die Steelers spielen noch die Patriots (und auch ein gutes Saints-Team), die Patriots haben wiederum noch einige Division-Spiele und die Texans schaffen es weiterhin Spiele aus dem Hut zu zaubern, bekommen aber innerhalb der Division ebenso noch Druck von den Colts.

Auf den Plätzen 5 und 6 gibt es zwei Bilder: die LA Chargers hatten zwar einen Ausrutscher gegen die Broncos, haben allerdings einen klaren Weg vor sich um in die Playoffs zu kommen. Auf der anderen Seite sind die Ravens mit einem wichtigen Sieg auf den sechsten Platz gekommen, machen aber nicht den Anschein eines soliden Teams (Ist eine Lamar Jackson Offense gegen eine NICHT von Hue Jackson gecoachte Defense längerfristig erfolgreich?) und bekommen von einem On-Fire Colts-Team gehörig Druck.

Ihr hört uns erneut nach den Thanksgiving Spielen mit einer Recap und natürlich der Preview auf den Sonntag!

Bis zum nächsten Mal, stay tuned!


Ihr habt natürlich auch auf YouTube die Möglichkeit, den Podcast anzuhören. Wenn ihr eher mobile Podcast-Zuhörer seid, könnt ihr unseren Podcast natürlich ebenfalls genießen. Ihr findet den Podcast über iTunes und könnt ihn dort auch gleich abonnieren! Enjoy!